Green Computing

Green IT und Green ICT (engl., Grüne ICT) versteht man Aktivitäten, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) über deren gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten.

Das bedeutet vom Design zur Produktion über die Verwendung bis zur Entsorgung von Produkten der Informationstechnologie, bzw. dem Recycling der Technologien.

Dabei stehen zwei Themen im Vordergrund:

  • Zum einen der Energieeinsatz bei der Produktion und der Nutzung von Hardware (beispielsweise Server, PCs, Monitore und Drucker)

und zum anderen

  • die verwendeten Materialien und Produktionsmittel. Letzteres schließt insbesondere die Schadstoffthematik mit ein, also ob schädliche Stoffe in der Produktion anfallen oder ob Gifte wie Blei oder Brom im Endprodukt enthalten sind, bzw. bei dessen Betrieb freigesetzt werden. Näheres wird in der RoHS-Richtlinie der EU festgelegt.

Das könnte Dich auch interessieren …