Hybridfahrzeuge 2006 April England

Im April 2006 wird in England die baldige Produktion des Hybridauto, Modec van angekündigt. Der Transporter des Kleinunternehmens in Binley, Coventry, hat mit einer Batterieladung eine Reichweite von 200 km und kommt auf 80 km/h Spitze. Er soll in einer breiten Palette unterschiedlicher Aufbauten angeboten werden. Das gleiche Entwicklungsteam war schon für das in London ab 1997 als Taxi eingesetzte ‚iconic TX1’ verantwortlich.

Ebenfalls im April 2006 soll das neue Hybridauto von Honda, der ‚Civic Hybrid’, auf den deutschen Markt kommen. Honda kombiniert bei diesem Wagen einen komplett neuen 1,3-Liter-Benzinmotor mit 95 PS sowie einen Elektromotor mit 20 PS. Als Durchschnittsverbrauch für den ‚Civic Hybrid’ gibt Honda 4,6 Liter an. Die Brennstoffzelle sind im Mitteltunnel unter dem Wagenboden untergebracht. Vom ‚Civic IMA’, dem Vorgänger-Hybridmodell, verkaufte Honda in den ersten neun Monaten 2005 europaweit 1.104 Exemplare. Vom ‚Civic Hybrid’ will die Marke zirka 5.000 Modelle pro Jahr in Europa absetzen.

Radnabenmotor des Colt MIEV hybrid auto

Radnabenmotor des Colt MIEV

Das könnte Dich auch interessieren …